Schick uns deine Respekt-Gschicht!

Schulgschichtn und das Programm Respekt: Gemeinsam stärker der Stadt Wien suchen eure Gschichtn. Gemeinsam rufen wir alle Schüler*innen, Lehrer*innen und ganze Klassengemeinschaften zu einem Geschichtenwettbewerb auf. Erzählt uns, was ihr mit Respekt verbindet und wie ihr Respekt erlebt.

Die Idee

Nur mit gegenseitigem Respekt können wir in der Schule voneinander lernen, gemeinsam diskutieren und dabei Spaß haben. Dazu müssen alle ihren Beitrag leisten – Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Direktor*innen.
Eure Gschichtn sollen sich mit einer oder mehreren Fragen beschäftigen:

  • Was bedeutet Respekt für dich/euch?
  • Warum ist Respekt wichtig? In welchen Situationen konntest du/konntet ihr mit Respekt handeln?
  • Wie wird Respekt in deiner/eurer Schule gelebt?
  • Wie kann man Respekt lernen?
  • Wie würde eine Welt aussehen, in der alle mit Respekt handeln?

Die Aufgabe

  • Mitmachen können Schulklassen gemeinsam, einzelne Schüler*innen und Lehrer*innen
  • Eingereicht werden können Texte, Videos oder Comics:
    • Text: 300 bis 800 Wörter, inkl. Überschrift
    • Video: max. 4 Minuten, Querformat
  • Einen positiven und konstruktiven Grundton setzen wir voraus.

Gschichtn können von 14. bis 28. September per E-Mail an respekt@schulgschichtn.com eingereicht werden. Eine Jury wählt Gewinner*innen nach folgenden Kriterien aus: tiefergehende Auseinandersetzung mit dem Thema, Beantwortung mindestens einer Frage, Kreativität und sprachliche bzw. visuell ansprechende Gestaltung.

Die Gewinner*innen werden bis zum 2. Oktober kontaktiert und zu einer Preisverleihung eingeladen. Diese Veranstaltung findet unter der Berücksichtigung aller notwendigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 statt.

Mit der Teilnahme an dem Geschichtenwettbewerb erfolgt die Zustimmung, dass die eingesandten Geschichtn im Rahmen des Programms Respekt: Gemeinsam stärker und auf www.schulgschichtn.com veröffentlicht werden.