Lesezeit: < 1 Minute

Datum: 21. Januar 2020

Uhrzeit: 16:45 – 18:15

Ort: Hörsaal 32, Hauptgebäude Uni Wien, 1. Stock, Stiege 9

Event

Wer? Die Schulgschichtn-Redaktion

Was? Ringvorlesung: Demokratie und Bildung sind voneinander abhängig. Nur Demokratien schaffen den öffentlichen Raum für kritische Reflexion, für Meinungsstreit und politischen Diskurs. Aber ohne kompetente Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Warum Demokratie Bildung braucht_Buchgibt es keine Demokratie. (…) In den verschiedenen Teilen der Vorlesung und den daran anschließenden Diskussionen mit den Studierenden wird der Zusammenhang von Demokratie und Bildung am Beispiel Österreichs aber auch darüber hinaus historisch analysiert. Darüber hinaus werden gegenwärtige Herausforderungen einer demokratischen Bildungspolitik thematisiert und problematisiert. Alle Vorträge der Ringvorlesung sind öffentlich.

Literatur: Günther Sandner und Boris Ginner (Hg.): Warum Demokratie Bildung braucht. Wien: Mandelbaum. Mit Beiträgen aller Vortragenden.