Lesezeit: < 1 Minute

Datum: 28. Mai 2019

Uhrzeit: 19:00

Ort: Otto Mauer Zentrum, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

Event

Wer? Susanne Wiesinger (Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte im Bildungsministerium), Halid Akpinar (Lehrer), Simone Peschek (Lehrerin, Schulgschichtn-Redaktion)

Was? Das Buch “Kulturkampf im Klassenzimmer“ von Susanne Wiesinger“ hat eine breite öffentliche Debatte über Integrationsprobleme islamischgeprägter Schülerinnen und Schüler angestoßen. Auf der Grundlage einer realistischen Problemanalyse stellen sich wichtige Fragen: Wie kann gelungene Integration in Schulen aussehen? Welche bildungs- und schulpolitischen Maßnahmen müssen getroffen werden,um das Klassenzimmer zu einer Zone inter/trans-kultureller Begegnungen zu machen? Diese und weiter Fragen möchten wir im Rahmen einer Podiumsdiskussion näher beleuchten.